Nudelpfanne - chinesische Art

(auch mit Pute/- Hähnchenbrust sehr lecker!!!)

 

Du brauchst folgende Zutaten:

500g Spagetti oder Bandnudeln

1 Stange Poree

1 Dose Champi's

1 Dose Mais

1 Dose Ananas (Stücke)

2 Paprika rot/gelb

1 Zucchini

2-3 Knoblauchzehen

1 Ingwerwurzel

3 Eßl. Pflanzenöl

Sojasoße, Chinawüzer, Chilli

 

So wird's gemacht:

Koche die Nudeln bißfest und stell sie zur Seite.

Den Ingwer ganz fein in Scheiben schneiden und stifteln, den Poree ebenfalls in Scheiben schneiden und den Knoblauch  wie Du magst zerkleinern.

Alles in einer Pfanne mit dem erhitzten Öl andünsten!

Zucchini und Paprika halbieren, säubern und in Scheiben schneiden.

Lass die Champi's, den Mais und die Ananas (Saft aufheben) gut abtropfen und gib alles mit dem restlichen Gemüse in die Pfanne. Jetzt solange schmoren lassen und regelmäßig wenden, bis alles bißfest ist. Die Zucchini sollte glasig aussehen!

Abgelöschen solltest Du zwischendurch mit Sojasoße und dem Ananassaft.

Würzen mit dem Chinagewürz und dem Chilli nach Geschmack!

Wenn der Sud so schmeckt, wie Du es magst, gib die Nudeln dazu, heb sie vorsichtig unter und schmecke alles nach 10 Minuten nochmals ab!

 

Viel Spass beim nachkochen und guten Appetit!!!  

 

 

Meine Empfehlung:

Nimm eine möglichst große Pfanne, bei mir muss immer die große Bratenpfanne für Entenbraten herhalten, da es doch ziemlich voll werden kann, spätestens wenn die Nudeln dazu kommen und beim wenden, ja nix daneben gehen soll! Ich verwende auch nach Möglichkeit frische Zutaten, außer der Ananas und dem Mais, man schmeckt den Unterschied, wenn man beides ausprobiert hat.


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!